Unternehmens- und Menschenbild
Das Unternehmen ist ein komplexes System, in dem Menschen alle Schlüsselstellen besetzen. Eine Organisation verändern heisst daher immer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Einstellung, Funktion und Gewohnheit zu entwickeln. Jede Methode zur Entwicklung von Organisationen bedarf einer bewussten Grundhaltung: Wir sehen im Menschen nicht nur den „Homo oeconomicus“, sondern auch eine einmalige Persönlichkeit, die sich an immateriellen Werten wie Sinnhaftigkeit, Anerkennung und Respekt orientiert. Gleichzeitig gehören aber auch Ergebnisorientierung, Aufrichtigkeit und Fordern von Leistung zu diesem Menschenbild. Zielgerichtete, effiziente und nachhaltige Neuorientierung eines ganzen Unternehmens oder Teilen davon berücksichtigt immer die individuellen Eigenschaften der betroffenen Menschen. Die zweite tragende Säule des Unternehmens ist Wissen und Sachverstand. Recht hat, wer das fachlich und sachlich zutreffende Argument vorbringt: Kompetenz schlägt Hierarchie.